Die Native Speaker Week ging dieses Jahr in die sechste Runde. 19 Schüler/-innen des 9. Jahrgangs haben zusammen mit Jamie aus Kalifornien (USA) eine super Woche voller Spaß und Arbeit auf Englisch erlebt. Es gab Team Building Warm Ups, Improvisationsübungen, Language Games und natürlich das Script-Writing. In nur vier Tagen,  aufgrund des Sturmtiefs “Sabine“ fiel der Montag ja leider weg,   hat die Gruppe ein Theaterstück auf die Beine gestellt, das am 14.02. vor Eltern, Mitschüler/-innen und Lehrkräften aufgeführt wurde.

Hallo AEG. Ich heiße Sönke Koß und bin seit dem 1. Februar 2020 der neue Schulleiter am Albert-Einstein-Gymnasium. Ich wurde in Hameln geboren und bin nach der Grundschulzeit und der Orientierungsstufe auf das Albert-Einstein -Gymnasium gegangen, wo ich 1996 mein Abitur gemacht habe. Die Entscheidung, auf das AEG zu gehen, habe ich nie bereut, denn ich bin früher sehr gerne in diese Schule gegangen. Gleiches gilt so auch heute. Für mich schließt sich damit nun der Kreis.

Es haben sich erfreulicherweise wieder genug Tutoren aus den Jahrgängen 10 bis 12 gefunden, die bereit sind ihre Mitschüler der Jahrgänge 6 und 7 ab März in den Fächern Mathematik, Deutsch, Englisch, Französisch und Latein zu unterstützen! Ab sofort können sich interessierte Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 6 und 7 hier https://www.veraxx.de/schueler.htm online für das zweite Halbjahr 2019/20 (März bis Juni 2020) anmelden. Anmeldeformulare in Papierform gibt es über die Fach- und Klassenlehrer sowie auch im Sekretariat.

Die Kurse mu1 und SfINS aus Jahrgang 12 grüßen aus Hamburg vom Besuch des Musicals "König der Löwen" und der Elbphilharmonie! Im Rahmen des Unterrichts des Grundkurses Musik und des Seminarfaches "Alles nur Theater?! Inszenierungen im Wandel der Zeit" unter der Leitung von Frau Dörner und Herrn Carmine  fand vom 29.01.-30.01.2020 eine zweitägige Exkursion nach Hamburg statt.  Auch wenn der ein oder andere Schüler das weltberühmte Musical, das seit 2001 fast täglich aufgeführt wird, schon einmal gesehen hat: es begeistert immer wieder mit tollen Klängen und großartigen Kostümen. Ein Besuch ist immer wieder lohnenswert!

“Welche englische Großstadt liegt auf dem gleichen Breitengrad wie Berlin?” lautete eine der vielen und manchmal lustigen Fragen beim zweiten „Einsteins Pub Quiz“ des Fördervereins des Albert-Einstein Gymnasiums e.V., das am 7. Februar im Gemeindehaus der Kirche zum Heiligen Kreuz im Klütviertel stattfand. Zehn Teams aus der Elternschaft, dem Lehrerkollegium und der Nachbarschaft kämpften wieder bei bester Stimmung um den Titel “Quizteam des Jahres”.  Den Teams wurden Fragen aus unterschiedlichen Bereichen gestellt, die es gemeinsam zu lösen galt. 

‚EUnited – Europa verbindet‘ lautet das Motto der 67. Wettbewerbsrunde des Europäischen Wettbewerbs. Die Aktualität dieser Aussage wird nicht zuletzt in den letzten Tagen des Verbleibs Großbritanniens in der EU und vor dem Hintergrund der Wahrung des Friedens in Europa deutlich. Dies unterstrich auch Andreas Jungnitz, Gastgeber der Feierstunde anlässlich der Preisverleihung des Hamelner Vorwettbewerbs, in seiner Grußansprache. Passenderweise ist ‚Give Peace a Chance‘ eines der aktuellsten Themen des diesjährigen Wettbewerbs.

Seite 1 von 22

Zum Seitenanfang